Wie Blogger Instagram nutzen können?

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein Verfechter von Instagram bin. Eine Frage, die ich von vielen Bloggern bekomme, mit denen ich spreche, ist, wie sie die Plattform nutzen können. Wie bei jeder anderen Social-Media-Plattform gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie verschiedene Unternehmen und Marken Instagram nutzen können. Und ich glaube – und habe persönlich gesehen -, dass Blogger Instagram erfolgreich nutzen können.

In diesem Beitrag möchte ich auf einige weitere Einzelheiten eingehen, wie Blogger Instagram verwenden können, um ihre Marke zu entwickeln, Interesse zu wecken und den Traffic zu steigern.

Entwicklung Ihrer Marke

Eine meiner Lieblingssachen bei Instagram ist, wie wir damit unsere Marke verbessern und weiterentwickeln können. Sie können Bilder freigeben, die Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Ihre Marke widerspiegeln. Sie können Filter verwenden, um Fotos zu verbessern und die Atmosphäre oder den Stil Ihrer Marke besser darzustellen. Dies ist einfach für Unternehmen, die Produkte verkaufen oder einen Unternehmensstandort ins Rampenlicht stellen möchten. Aber wenn es um Blogger geht, wie können wir unsere Marke durch Bilder verbessern?

Als Blogger haben Sie eine Nische. Es gibt Themen, über die Sie schreiben, und eine Branche, auf die Sie sich konzentrieren. Sie können Instagram-Beiträge verwenden, um Ihr Engagement in diesen Bereichen zu demonstrieren.

Wenn Sie beispielsweise ein Craft-Blogger sind, teilen Sie Instagram-Posts von Crafts, an denen Sie arbeiten. Oder macht Fotos und Videos, wenn Sie an Handwerksveranstaltungen teilnehmen. Wenn Sie ein service-basierter Blogger sind, geben Sie beim Besuch Bilder von Kundenstandorten frei. Oder teilen Sie Bilder aus Ihrer Stadt, um für Ihren lokalen Servicebereich zu werben. So wie Sie sich mit Ihrem Blog als Branchenexperte etablieren, können Instagram-Bilder dazu beitragen, dieses Engagement und diese Expertise weiterzuentwickeln.

Sie können auch Hashtags verwenden, um Ihre Marke weiterzuentwickeln. Wenn es Hashtags gibt, die Sie auf Twitter oder anderen Websites speziell für Ihr Unternehmen verwenden, kennzeichnen Sie Ihre Instagram-Posts mit denselben Hashtags, um diese Präsenz auch dort zu entwickeln. Stellen Sie sicher, dass Sie auch branchenbezogene Hashtags für Ihre Posts verwenden. Als Social-Media-Blogger verwende ich #socialmedia und #socialmediamarketing sowie andere verwandte Hashtags wie #business oder #bestpractices oder #marketing, wenn ich Bilder von Blogpost-Benachrichtigungen auf Instagram teile.

Als Blogger habe ich viele Beschwerden gehört, dass sie nichts auf Instagram zu teilen haben. Viele von uns Bloggern arbeiten von zu Hause aus und haben nicht die Möglichkeit, Mitarbeiter oder mehr Bilder vom Typ „hinter den Kulissen“ zu präsentieren. Statt sich auf das, was Sie nicht teilen können, denken Sie an die Dinge , die Sie  können  teilen. Machen Sie ein Foto von Ihrem Schreibtisch und schauen Sie aus dem Fenster. Beschreiben Sie Ihre Sicht an diesem Tag – vielleicht ist es der erste Schneefall des Jahres, oder vielleicht ist es ein wunderschöner Sonnenaufgang, um den Tag der Starken zu beginnen. Wenn Sie Haustiere haben, gelten diese als Büroassistenten! Teilen Sie Beiträge von ihnen, die Ihnen bei der Arbeit helfen oder darauf bestehen, dass es Zeit für eine Pause ist.

Es erfordert vielleicht etwas mehr Kreativität als andere Unternehmen, aber es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie dokumentieren können, was Sie beruflich machen.

Stellen Sie einfach sicher, dass es in Ihrem Instagram-Konto nicht nur ums Geschäft geht. Genau wie bei anderen Social-Media-Sites möchten die Leute SIE kennenlernen. Stellen Sie sicher, dass Sie Bilder einfügen, die repräsentativer dafür sind, wer Sie als Person hinter dem Blog sind. Teilen Sie Beiträge Ihrer Familie, Haustiere, Ferien und sogar gelegentliche Selfies (bitte behalten Sie die Selfies jedoch nur gelegentlich bei!).

Mit Instagram-Posts können Sie Ihre Marke einem größeren Publikum präsentieren und Ihre Marke über Ihr traditionelles Publikum hinaus entwickeln.

Interesse wecken

Instagram ist eine großartige Möglichkeit, Interesse an kommenden Blogs oder Projekten zu wecken. Sie können Instagram-Posts als Teaser verwenden oder Ihrem Publikum neue Dinge vorstellen.

Wenn Sie Produkte in Ihrem Blog überprüfen, können Sie Beiträge freigeben, die den Prozess Ihrer Überprüfung dokumentieren. Gib deine Gedanken aber nicht auf Instagram preis. Behalte das für den Blog und gib den Leuten einen Grund, die endgültige Bewertung zu lesen!

Vielleicht arbeiten Sie an einem Blog-Beitrag, der ein aktuelles Thema behandelt. Das Teilen eines Bildes Ihres Computerbildschirms während der Eingabe des Blogposts mit den ersten Zeilen des Inhalts oder sogar des Titels ist eine hervorragende Möglichkeit, den bevorstehenden Post zu necken.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Kommentare zu diesen Posts gut nutzen, um weiteres Interesse zu wecken. Hinterlassen Sie Kommentare, die Beschreibungen des Inhalts oder sogar Auszüge aus den Posts enthalten, um die Leser wirklich anzulocken.

Finden Sie Möglichkeiten, Ihre Persönlichkeit in Ihre Instagram-Posts zu integrieren. Je mehr von Ihrer Persönlichkeit in Ihren Instagram-Posts strahlt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Menschen Ihre Inhalte lesen. Wenn Ihre Blog-Leser Ihnen schon eine Weile folgen, kennen sie Ihre Persönlichkeit inzwischen. Aber Sie können das noch mehr durch Bilder zeigen. Und Sie können neue Leser erreichen, indem Sie Ihre Persönlichkeit auf Instagram zeigen und sie in Ihre Welt einladen.

Verkehr fahren

Was wir alle wollen, ist natürlich mehr Verkehr zu unseren Blogs. Der einzige Ort auf Instagram, an dem Sie einen anklickbaren Link veröffentlichen können, befindet sich in Ihrer Biografie. Stellen Sie also sicher, dass dieser Link zu der gewünschten Seite führt. Wenn Ihre Homepage Ihre aktuellsten Blogs auflistet, können Sie einfach auf Ihre Website-URL verlinken. Wenn Sie jedoch eine separate Seite für Ihr Blog haben, empfehle ich Ihnen, diese Seiten-URL in Ihrer Instagram-Biografie zu verwenden.

Um meine Blog-Beiträge auf Instagram zu bewerben, erstelle ich ein Instagram-formatiertes Bild zum Teilen. Zum Beispiel werde ich für diesen Blog-Beitrag dieses Bild auf Instagram teilen.

 

Um meine Markenkonsistenz zu erhalten, haben die Bilder, die ich zur Benachrichtigung über neue Blog-Beiträge freigebe, immer einen ähnlichen Stil. Und ich versuche, dasselbe Bild wie das vorgestellte Bild im aktuellen Blog-Beitrag zu verwenden. Auf diese Weise können visuell zentrierte Personen, die von Instagram zum Blog kommen, das Bild erkennen.

Ich füge auch immer den Link zu meinem Blog in das Bild ein. Und dann habe ich in den Kommentaren mein Publikum wissen lassen, dass es auf den Link in meiner Biografie klicken kann, um den Beitrag anzuzeigen. Ich füge auch eine kurze Beschreibung des Blogposts in die Kommentare ein. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beschreibung nicht zu lang ist – die Leute sind nicht auf Instagram, um sie zu lesen! Geben Sie ihnen genug, um Interesse zu wecken, und laden Sie sie in Ihr Blog ein, um es tatsächlich zu lesen.

Viele andere Leute machen wirklich gute Arbeit darin, neue Beiträge zu bewerben. Amanda Brazel ist eine weitere Bloggerin, die dies gut macht, indem sie ein Bild des neuesten Beitrags auf ihrem Computerbildschirm teilt. Dies funktioniert gut, da Instagram-Zuschauer sehen können, wie Ihre Website tatsächlich aussieht. Wenn ihnen das Aussehen und das Layout gefallen, klicken sie sich eher zum Blog durch.

 

Mit solchen Techniken können Sie sicherstellen, dass Ihr Instagram-Publikum über neue Blog-Beiträge informiert ist und weiß, wie man sie liest. Diese Methode  funktioniert  Laufwerk Besucher auf Ihrem Blog!

Ich hoffe, dass diese Informationen Ihnen helfen, Instagram besser zu nutzen. Und wenn dich das nächste Mal jemand fragt, wie Blogger Instagram nutzen können, hoffe ich, dass du sie in Richtung dieses Blogposts zeigst! Oder wenn Sie Blogger kennen, die von diesem Beitrag profitieren könnten, teilen Sie ihn bitte mit!

1 Comment

  • Arian Sabri September 26, 2020

    Interessante Artikel, Danke.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *